Bubble Tea, Boba/Pearl Milk Tea / タピオカティー


Bubble Tea is also known as "Boba or Pearl Milk Tea", is mainly in Taiwan, China and Southeast Asia very popular. Here in Germany it is increasingly becoming a cult drink. This drink based on sweetened green or black tea that is mixed with milk and fruit syrup. The cult of the drink, of course, are tapioca pearls, which you suck through a special thick straw. This straws has a diameter of 1cm and is hardly available in stores. Perhaps in wholesale. But in the online stores you can order the straws.

German Shops:

International Shops:
______________________________________________________________________________________

Bubble Tea, auch bekannt unter dem Namen "Boba oder Pearl Milk Tea", ist vor allem in Taiwan, China und Südostasien sehr beliebt. Auch hier in Deutschland wird es immer mehr zum Kultgetränk. Das Getränk Basis auf gesüßten grünen oder schwarzen Tee, der mit Milch und Fruchtsirup versetzt wird. Das kultige an dem Getränk sind natürlich die Tapioka Perlen die durch einem dicken speziellen Strohhalm gesaugt werden. Dieser Strohhalm hat einen Durchmesser von 1cm und ist kaum im Handel erhältlich. Vielleicht aber im Großhandel. Bei den Online Shops könnt ihr euch die Strohhalme aber auch mit bestellen.

Deutsche Shops:

Internationale Shops:


The original tapioca pearls are light brown and about 7mm in diameter. They are not completely dried, crumble easily and are not long durable. While cooking, they are becoming darker and are finally black.
But tapioca pearls also gives as white 7mm or 2mm pearls to buy. These are completely dried and you can't broken them easily. The taste is also differ to the brown pearls. They are more suitable for desserts.
Tapioca pearls don't have much flavor, they just get through the syrup. The consistency of cooked pearls remind me of gummy bears.

Here's my favorite recipe for bubble tea:
The basic recipe I have from here, but slightly modified.
  • 1 Cup Tapioca Pearls
  • 7 Cup Water to boil the Pearls
  • 2 Cups of Water for the Syrup
  • 1/2 Cup white and 1/2 Cup brown Sugar
  • 3/4 Cup of very strong Tea
  • 1/4 Cup Milk
  • Crushed Ice
  • Optional Homemade Syrup
______________________________________________________________________________________

Die original Tapioka-Perlen sind hellbraun und ca. 7mm im Durchmesser. Sie sind nicht komplett getrocknet, gehen leicht zu zerbröseln und sind nicht so lange haltbar. Während des kochens werden sie immer dunkler und werden letztendlich schwarz.
Tapioka Perlen gibt es aber auch als weiße 7mm oder 2mm Perlen zu kaufen. Diese sind komplett getrocknet und man bekommt sie nicht so einfach kaputt. Sie weichen auch vom Geschmack der braunen Perlen ab. Sie sind eher für Dessert geeignet.
Die Tapioka-Perlen haben nicht viel Geschmack, den bekommen sie erst durch den Sirup. Die Konsistenz gekochter Perlen ähnelt Gummibärchen.

Hier mein Rezept wie ich Bubble Tea gerne trinke:
Das Grundrezept habe ich von hier übernommen, aber leicht abgewandelt.
  • 1 Tassen Tapioka-Perlen
  • 7 Tassen Wasser zum kochen der Perlen
  • 2 Tassen Wasser für den Sirup 
  • 1/2 Tasse weißer und 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 3/4 Tasse sehr starker Tee
  • 1/4 Tasse Milch
  • Crushed Ice
  • nach belieben selbst gemachten Sirup

Add the tapioca pearls in boiling water. The ratio of pearls to the water according to package direction should be 1:8. Forget not to stir! After 15 minutes you can put the heat down a little. After 25 minutes my pearls mostly ready. Taste a pearls, otherwise let them a few minutes more in the water.
______________________________________________________________________________________

Die Tapioka-Perlen ins kochende Wasser geben. Das Verhältnis der Perlen zum Wasser sollte laut Packungsanweisung 1:8 sein. Umrühren nicht vergessen! Nach 15 Minuten kann die man die Hitze etwas runter stellen. Nach 25 Minuten sind meine meist fertig. Probiert dann einfach eine Perle, ansonsten lasst ihr sie noch ein paar Minuten im Wasser.


If the pearls are ready, rinsed them under cold water. They should now be completely black.
______________________________________________________________________________________

Wenn die Perlen fertig sind, spült sie unter kaltem Wasser ab. Sie sollten nun komplett schwarz sein.


During the tapioca pearls boil, you can prepare the syrup. Bring the white and brown sugar with the water to boil, until the sugar is dissolved. Remove from heat and let cool. Add the tapioca pearls into the syrup and let steep for one hour.

Add 2-3 Tbsp of pickled pearls in a glass. Fill a shaker 3/4 with very strong tea, add some crushed ice and pour the milk. Add optional 1-3 Tbsp syrup. And shake.
Fill everything in the glass with the pearls and enjoy ^-^

Really, really tasty and high addictivity ;)

Please note: Prepare the pearls if possible always fresh. After 1-2 days, they will again a bit harden. In no case put it in the refrigerator, they will become really hard and are inedible!

In Germany there are now some Bubble Tea Shops:

Happy Bobas: Aachen
Yobarca: 2x in Berlin
MyQtea: Düsseldorf
Micha Bubble Tea Station (ehemals Chakka): 2x in Frankfurt am Main, Ludwigshafen
Lilly & Willy: Frankfurt am Main
MyLicious: Freiburg
Justtea: 2x in Hamburg
Yanda Bubble Tea Store: Hamburg
Chi: Hanau
bubble T store: Heidelberg
BoBar: Karlsruhe
Phò: Karlsruhe
Cafe SunShine: München
Bubble T: München
The Fresh Tea Shop: Saarbrücken
Asia Imbiss Phuc: Stuttgart
Berrykiss: Stuttgart
Thi's bubbletea: Villingen-Schwenningen
Mister Bubble: Weiterstadt
BoBo Q: 12x in Berlin, Cottbus, Darmstadt, Düsseldorf, Essen, Frankfurt (Oder), Hamburg (Harburg), Hannover, Kassel, Köln, Leibzig


Bubble Tea Shops in Austria:
tea-licious: 2x in Wien

Bubble Tea Shops in Switzerland:
Sip&Go: Zurich

If you know more Bubble Tea Shops, you can let me know :)

______________________________________________________________________________________

Wärend die Tapioka-Perlen kochen könnt ihr schon den Sirup zubereiten. Den weißen und braunen Zucker mit dem Wasser zum aufkochen und rühren bis sich der Zucker gelöst hat. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Tapioka-Perlen zu dem Sirup geben und für mindestens 1 Stunde ziehen lassen. 

 2-3 EL der eingelegten Perlen in ein Glas geben. Einen Shaker 3/4 mit sehr starkem Tee füllen, etwas Crushed Ice dazugeben und mit Milch aufgießen. Optional 1-3 EL Sirup dazugeben. Kräftig schütteln. 
Alles in das Glas mit den Perlen geben und genießen ^-^

Wirklich sehr, sehr lecker und hoher Suchtfaktor ;)

Hinweis: Die Perlen sollten möglichst immer frisch zubereitet werden. Nach 1-2 Tagen werden sie wieder etwas hart. Auf keinen Fall in den Kühlschrank legen, dort werden sie richtig hart und sind ungenießbar!

In Deutschland gibt es mittlerweile einige Bubble Tea Shops:
Happy Bobas: Aachen
Yobarca: 2x in Berlin
MyQtea: Düsseldorf
Micha Bubble Tea Station (ehemals Chakka): 2x in Frankfurt am Main, Ludwigshafen
Lilly & Willy: Frankfurt am Main
MyLicious: Freiburg
Justtea: 2x in Hamburg
Yanda Bubble Tea Store: Hamburg
Chi: Hanau
bubble T store: Heidelberg
BoBar: Karlsruhe
Phò: Karlsruhe
Cafe SunShine: München
Bubble T: München
The Fresh Tea Shop: Saarbrücken
Asia Imbiss Phuc: Stuttgart
Berrykiss: Stuttgart
Thi's bubbletea: Villingen-Schwenningen
Mister Bubble: Weiterstadt
BoBo Q: 12x in Berlin, Cottbus, Darmstadt, Düsseldorf, Essen, Frankfurt (Oder), Hamburg (Harburg), Hannover, Kassel, Köln, Leibzig

Bubble Tea Shops in Österreich:
tea-licious: 2x in Wien


Bubble Tea Shops in der Schweiz:
Sip&Go: Zürich


Wenn ihr noch mehr Bubble Tea Shops wisst, könnt ihr mir gerne bescheid geben :)

Destiny  – (August 29, 2010 at 12:59 PM)  

Hab ich schon sehr oft gesehen, sieht auch echt voll lecker aus, aber i.wie habe ich bisher nirgends gelesen wie Tapiokaperlen schmecken und demnach bin ich da etwas zwiegespalten... xD

Trotzdem danke fuer die ausfuehrliche und gut verstaendliche Anleitung, vllt. kann ich mich mal ueberwinden ^_^d

Mokiko (Oishii Bento Blog)  – (August 29, 2010 at 8:46 PM)  

Danke für dein Kommentar. Habe es mal in dem Post aktualisiert.

Die Tapioka-Perlen schmecken eigentlich nach nix. Den Geschmack nehmen sie erst durch den süßen Sirup an. Die Konsistenz ähnelt Gummibärchen.

Kennst du die kleinen weißen Sargo-Perlen aus denen man Rote Grütze macht? Die schmecken auch nach nix. So ungefähr mußt du dir den Geschmack auch bei den Tapioka-Perlen vorstellen.

365bento  – (August 30, 2010 at 12:54 PM)  

Vielen, vielen Dank für die Anleitung!

Destiny  – (August 30, 2010 at 1:35 PM)  

Sargo? Sagt mir gar nichts xD Egal, schlimm klingts ja nicht, also werd ichs einfach mal bei Gelegenheit ausprobieren! :3

Mokiko (Oishii Bento Blog)  – (August 30, 2010 at 2:18 PM)  

Sorry, hab mich verschrieben. Es sollte Sago heißen :D

Anonymous –   – (December 19, 2010 at 10:32 PM)  

Woow, endlich eine sehr ausführliche Anleitung gefunden! Denn immer wenn ich Tapioca Perlen koche, zerbröseln sie und gehen auseinander. :( Muss es mal wie hier beschrieben nachmachen! Danke!! :)

Mokiko (Oishii Bento Blog)  – (December 19, 2010 at 10:57 PM)  

Kann es sein das du deine Tapioca Perlen in kaltem Wasser zum kochen gebracht hast, statt sie erst ins kochende Wasser zu geben? Da können sie schon mal auseinander fallen, da kaltes Wasser die Stärke nicht so schnell bindet.

Anonymous –   – (December 19, 2010 at 11:37 PM)  

Ja, das kann auch sein. :/ Und ich hätte noch eine Frage, die mir gerade eingefallen ist. Bei manchen Anleitungen wird es erwähnt, bei manchen gar nicht und jetzt weiß ich nicht, ob es wichtig ist:

Muss man die schwarzen, großen Tapioca-Perlen vorher im kalten Wasser einweichen? Wenn ja, wie lange? 25 Minuten oder sogar mehrere Stunden? :/ Oder kann man sie aus der Packung nehmen und sofort kochen?

Anonymous –   – (December 20, 2010 at 12:31 AM)  

Tut mir Leid, wenn ich so oft einen Kommentar hinterlassen. :S Ich habe da noch eine Frage.. und auch meine letzte. ^^ Und wie gesagt, ich bin dir dankbar für diese ausführliche Anleitung!

Also, zu meiner Frage davor. Ich glaube, man müsste sie nicht einweichen, weil sie ja sonst auseinander fallen würden, wie du gesagt hast, oder?

Uuunnd, wo hast du eig. die Strohhalme her?^^ Außer jetzt, dass du sie bei McCafé gesehen hast. :) Auch vom Asia-Laden oder in was für Läden findet man sie? Habe ehrlich gesagt noch keine solche gesehen. ^^

Ich bedanke mich jetzt schon mal. :)

Mokiko (Oishii Bento Blog)  – (December 20, 2010 at 2:33 PM)  

Frag ruhig, dafür bin ich doch da um alles zu beantworten :)

Frage1:
Nein, bei den großen schwarzen Perlen brauchst du das nicht zu machen. Die kannst du gleich ins kochende Wasser geben. Sie sind nicht komplett getrocknet und deshalb nicht so stabil und bröseln auch sehr schnell.

Nur wenn du mal die weißen kleinen oder großen Tapioca Perlen machen solltest, mußt du sie vorher eine Weile einweichen lassen. Diese sind komplett getrocknet und man kann sie mit den Fingern nicht zerdrücken.

Im Prinzip mußt du dir das wie mit frischen und getrockneten Erbsen vorstellen. Die getrockneten Erbsen weicht man vorher auch eine Weile ein und die frischen nicht ;)

Frage 2:
Die richtig großen Strohhalme habe ich bis jetzt auch noch nirgends gefunden. Ich hatte meine damals zusammen mit den Tapiocaperlen bestellt. Aber ich könnte mir vorstellen das man solche in Großmärkten bekommt wo auch die Gastronomie einkauft (kommt man aber leider nicht so einfach rein ).
Ansonsten schau mal hier http://bubbletea24.eu/epages/22226.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/22226/Categories/Strohhalme. Sind dort zwar nicht so teuer, aber dafür kommen noch ganz schön Porto dazu. Wenn man allerdings noch 3 kg Perlen dazu bestellt geht es wieder.

Anonymous –   – (December 22, 2010 at 11:32 PM)  

Vielen, vielen Dank für deine Antwort! :)

Werde dann mal morgen nach den Perlen suchen :D Die muss es ja irgendwo in Berlin geben^^

Gut, dass man sie nicht vorher einweichen muss! Bei den weißen hatte ich das Problem, dass sie sofort auseinander gefallen sind beim Einweichen, ja bei den weißen :S Blöd. ^^ Naja ich probiere es lieber gleich mit den schwarzen.

Danke auch für die Seite. Sollte ich keine Strohhalme finden, überlege ich mir das mit dem Bestellen, aber malgucken. Versandkosten sind nicht gerade wenig. ^^

Danke!

Mokiko (Oishii Bento Blog)  – (December 23, 2010 at 10:33 AM)  

Ich habe mal für dich recherchiert und eine einzige Adresse in Berlin gefunden. Die soll es angeblich im Dong Xuan Center in der Herzbergstr. 128-139, Berlin (Lichtenberg) geben. Sie haben auch eine Website http://www.mc-china.de/.
Leider stand in dem Bericht nicht dabei ob es sich um die weißen oder die schwarzen Perlen gehandelt hat. Gehe aber eher von den schwarzen aus.
Kannst ja mal dort schauen gehen und mal bescheid geben. Wenn sie dort welche verkaufen, könnte ich die Adresse in meinen Blog dann übernehmen.

Anonymous –   – (December 23, 2010 at 8:44 PM)  

Oh, danke für deine Mühe. Ja von dem Dong Xuan Center habe ich schon mal gehört. Es ist der größte Asia-Center in Berlin. Da muss es die schwarzen Perlen geben. :)

Aber ich habe sie schon woanders gefunden! In Amazing Oriental Asien Supermarkt, Kantstraße 101 nähe Ubahnhof Wilmersdorfer Straße (10627 Berlin). Für 200g habe ich sie gefunden, kosten glaube ich 1.19 €.

Habe sie sofort gekocht und sie sind mir gelungen. Nur ich glaube, ich habe zu wenig Wasser genommen, weil ich 50 Minuten lang kochen musste... ^^' Naja und als "Tee" habe ich einfach Roten Tee (fast wie Saft, lol) genommen, hehe. Schmeckte trotzdem! Nur war es weniger lustig, weil mir der Strohhalm gefehlt hat.

Danke, du hast mir sehr weitergeholfen!

werner  – (April 12, 2012 at 10:15 PM)  

Hi!

in Frankfurt kenne ich einen Bubble Tea Großhändler, der verkauft nicht nur Bubble Tea selbst, sondern auch ganze Bubble Tea Zubehör. Sein Online Shop ist hier: http://bubbleteashop.info

Grüß

Mokiko  – (April 12, 2012 at 10:45 PM)  

Vielen Dank für dein Kommentar, Werner.
Bis jetzt habe ich noch nichts von diesem Shop gehört, finde ihn aber klasse. Habe ihn mal in meine Liste aufgenommen.

Stefan Bubble Tea kauf  – (May 25, 2012 at 5:25 PM)  

Hallo Mokiko,

gerade die Seite entdeckt! An sich ist der Shop von Werner ja ganz interessant, allerdings drängt sich mir die Frage auf, ob es wirklich sinnig ist sich 6x 3 kg tapioka perlen kaufen zu müssen. Nur als Beispiel ;)
Wir haben einen kleinen Blog, der sich rund um das Thema Bubble Tea online kaufen spezialisiert hat und einige Berichte hinsichtlch Kalorien in Bubble Tea oder auch beliebte Sorten hat. Wir tun uns im Moment auch noch schwer passende Produkte zu finden, haben aber in naher Zukunft vor da noch mehr mit eventuellen Händlern in Kontakt zu treten. Dann präsentieren wir auch noch mehr Zutaten in hoffentlich kleineren Mengen ;)
Tolle Sammlung an Webseiten hast du hier.

Grüße

mobychan  – (May 29, 2012 at 2:31 PM)  

Hallo ^^
nachdem ich letztes Wochenende endlich die Möglichkeit hatte einen Bubble Milk Tea zu probieren wollte ich dir mal noch einen neuen Shop da lassen.
Seit Februar gibt es nämlich Thi's Bubble Tea in VS-Schwenningen:
http://thi-tea.de/
Schwenningen ist zwar nicht so groß wie Stuttgart oder ähnliches aber ich freue mich immer, wenn auch die kleinen Lädchen in kleineren Städten auf solchen listen auftauchen ^^

Mokiko (Bohnenhase)  – (May 30, 2012 at 3:09 PM)  

Vielen Dank für deinen Tipp, Mobychan. Habe den Shop gleich in meine Liste aufgenommen :)

Sakura Chan  – (July 3, 2012 at 5:10 PM)  

LOL Leute Bubble Tea gibts jetzt auch bei McDonald, aber da ich etwas zu faul bin und total süchtig nach Bubble Tea bin - kaufe ich mir die Zutaten online und mache meinen Bubble Tea der zu mir passt .... viel Tee wenig sirup. zutaten für zu hause gibt es glaube ich auf bubble tea house oder so irgendwas mit house einfach googlen endlich mal ein laden der auch für privatkunden kleine mengen verkauft

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Hits

free counters

Bohnenhase Fans Worldwide

  © Blogger template Shush by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP