Bento #37: Squirrel Autumn Bento


Slowly it is autumn, the leaves change color and fall from the trees. At the moment, every day a squirrel visited our garden. It's really cute as it diligently bury his winter stocks between my flowers. You don't believe how many acorns it has already buried. Constantly I find new ones. But I hope it find the acorns again and pick it up, otherwise it will grow in the near future a lot of oak trees between the flowers ;D Anyway, it has also inspired me to make this squirrel bento.

For the tree I've cut the trunk and branches with a knife from a piece aburaage. The colorful leaves I've cut out with a bento cutter from cheese, carrot and cucumber.
For the squirrel make three equal pieces from a sausage and cut it then in halve. It is essential that you have two end pieces and a center piece of the sausage. As you can see on the picture above, cut the head and tail with two cuts in form. The belly you can easily cut out with a round cookie- or bento cutter. From remaining sausage you can cut then two small pieces for the ears. Finally punch nose and eye out from nori and done is the squirrel.

Complete Content:
  • rice
  • fried mushrooms with carrots and sausage
  • tree made from aburaage
  • leaves of carrot, cottage cheese and cucumber
  • squirrel made from sausage
  • parsley
  • tomato
  • eye and nose made of nori
_____________________________________________________________________________________

Langsam wird es Herbst, die Blätter verfärben sich und fallen von den Bäumen. Im Moment schaut täglich ein Eichhörnchen bei uns im Garten vorbei. Es ist wirklich süß wie es ganz fleißig seinen Wintervorrat zwischen meinen Blumen einbuddelt. Ihr glaubt nicht wie viele Eicheln es schon verbuddelt hat. Dauernd finde ich neue. Ich hoffe nur das es sie auch wieder findet und abholt, ansonsten wachsen bei mir demnächst wohl ganz viele Eichen zwischen den Blumen ;D Jedenfalls hat es mich auch dazu inspiriert dieses Eichhörnchen Bento zu machen.

Für den Baum habe ich aus ein Stück Aburaage den Stamm und Äste mit einem  Messer geschnitten. Die bunten Blätter sind aus Käse, Karotte und Gurke mit einem Bento Ausstecher gestochen.
Für das Eichhörnchen habe ich drei gleich große Stücke aus einer Wiener-Wurst geschnitten und die ich anschließend halbiert habe. Wichtig, ihr braucht zwei Endstücke und ein Mittelstück der Wurst. Wie auf dem Bild oben zu sehen nun den Kopf und Schwanz mit zwei Schnitten in Form schneiden. Für den Körper braucht ihr nur mit einem runden Ausstecher den Bauch ausstechen. Aus Wurstresten dann noch zwei kleine Stücke für die Ohren ausschneiden. Nase und Auge noch aus Nori ausstanzen und fertig ist das Eichhörnchen.

Kompletter Inhalt:
  • Reis 
  • Gebratene Pilze mit Karotten und Wurst
  • Baum aus Aburaage
  • Blätter aus Karotte, Käse und Gurke
  • Eichhörnchen aus Wurst
  • Petersilie 
  • Tomate
  • Auge und Nase sind aus Nori

Shirley Wong  – (September 28, 2013 at 4:58 PM)  

oh my such an exquisite bento! i love love love the details! thanks for sharing this~~

Mokiko (Bohnenhase)  – (September 29, 2013 at 1:55 PM)  

@Shirley: Thank you so much for your comment. I love this bento, too. But unfortunately my daughter has eaten it yesterday 。・゚゚・(>д<)・゚゚・。

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Hits

free counters

Bohnenhase Fans Worldwide

  © Blogger template Shush by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP