Suika Shiratama / Watermelon Rice Flour Dumplings / スイカ白玉


A great summery recipe I've found in the August issue 2014 of "オレンジページCooking". The magazine I bought in April in the Japanese bookstore Yamashina in Berlin. This dish is called Suika Shiratama, which translated means watermelon rice flour dumplings.
Because we do not like to eat warm meals on hot days, I'm always looking for something refreshing meals. In summer we eat often all kind of melon. Especially we like watermelon and this recipe screamed to be tried out. Meanwhile, I've made it three times and find it really good. For those who like dango and mochi, I can really recommend this recipe. I can well imagine that this recipe also taste good with other fruits like mango, peach etc.

The original recipe was without sugar, but I find it a bit to boring. So I mix a bit sugar to the dough.
_________________________________________________________________________________________

Ein tolles sommerliches Rezept habe ich in der August 2014 Ausgabe von "オレンジページCooking" gefunden. Das Magazin habe ich mir im April bei der japanischen Buchhandlung Yamashina in Berlin gekauft. Es nennt sich Suika Shiratama, was übersetzt soviel wie Wassermelonen Reismehlknödel heißt.
Da wir an so heißen Tagen nicht gerne warmes essen bin ich immer auf der Suche nach was erfrischendem und nicht so schwerem Essen. Im Sommer gibt es bei uns immer viel Melone zu essen. Besonders gerne essen wir Wassermelone und dieses Rezept schrie förmlich danach mal ausprobiert zu werden. Inzwischen habe ich es schon drei mal gemacht und für sehr gut befunden. Für diejenigen unter euch die Dango und Mochi mögen kann ich dieses Rezept wirklich sehr empfehlen. Übrigens kann ich mir das ganze auch gut mit anderen Obstsorten wie Mango, Pfirsich usw. vorstellen.

Das Originalrezept war ohne Zucker, aber dies fand ich etwas langweilig im Geschmack. Also mischte ich ein wenig Zucker unter den Teig.


The recipe makes about 22 pieces / Das Rezept ergibt ca. 22 Stück:

100g Shiratamako
2 tbsp Sugar / 2 TL Zucker
120g Watermelon (pureed) / 120g Wassermelone (püriert)
pieces of watermelon to your taste / nach Belieben Wassermelonenstücke
Kinako and Kuromizu to your taste / nach Belieben Kinako und Kuromizu


1. Add shiratamako and sugar in a bowl and mixed together. Then puree the watermelon with a hand blender and add to the rice flour. Stir all well together with a spoon or knead by hand to a dough. If you want watermelon pieces in your dumplings, then you can mash the melon with a fork.
_______________________________________
1. Shiratamako und Zucker habe ich in einer Schüssel zusammen vermischt. Dann die Wassermelone mit einem Mixer fein püriert und zu dem Reismehl gegeben. Alles zusammen gut mit einem Löffel verrühren oder mit der Hand zu einem Teig kneten. Wenn ihr Wassermelonenstücke in euren Klößchen wollt, dann könnt ihr die Melone auch einfach nur mit einer Gabel zerdrücken.


2. Now form from the dough small dumplings. So that all dumplings cook equal, each dumling have a weighting of 8 g. They have a sizes of 2 cm.
_______________________________________
2. Nun aus dem Teig kleine Klößchen formen. Damit alle Klößchen gleich garen habe ich sie zu 8g abgewogen. So haben sie ca. eine große von 2cm.





3. Bring the water in a pot to a boil. Place the dumplings in the pot and turn the heat down immediately. Allow to steep for until they are done. They are ready when they float on the surface. It takes about 3-4 minutes.
_______________________________________
3. In einem Topf Wasser zum kochen bringen. Die Klößchen hineingeben und die Hitze sofort runter drehen. Bei mittlerer Hitze nun so lange ziehen lassen bis sie fertig sind. Sie sind gar wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Dauert ca. 3-4 Minuten.


4. Give the finished dumplings immediately in cold water and let cool. Then distribute the dumplings with melon pieces on bowls and serve with kuromizu and kinako.
_______________________________________
4. Die fertigen Klößchen sofort in kaltes Wasser zum abkühlen geben. Danach beliebig mit den Melonenstücken auf Schälchen verteilen mit Kinako und Kuromizu servieren.

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Hits

free counters

Bohnenhase Fans Worldwide

  © Blogger template Shush by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP